Montag, 31. Oktober 2016

Allerheiligen, Allerseelen: Die streitende, leidende und triumphierende Kirche

Am heutigen Abend beginnt mit der Vesper das Allerheiligenfest. Es ist ein Fest der Freude, denn mit allen Gliedern unserer Kirche, die durch ihren Glauben an und die Treue an Christus sich durch sein Blut haben reinwaschen lassen, feiern wir den Sieg über Tod und Sünde. Am darauf folgenden Allerseelentag gedenken wir aller Seelen, die noch nicht in der ewigen Glückseligkeit sein dürfen, sondern erst noch im Fegefeuer reingewaschen werden müssen. Dies wirft den Blick darauf, dass unsere Kirche dreifach ist. Als Glaubende sind wir gewiss, dass das Leben nicht mit dem Tod endet. So wissen wir uns mit den Menschen weiterhin verbunden, auch wenn sie nicht mehr auf Erden sind. 
In der Lehre der Katholischen Kirche wird von der streitenden Kirche auf Erden, der leidenden Kirche im Fegefeuer und der triumphierende Kirche gesprochen. 

Sehr schön hat dies Pfarrer Christian Paschenrieder in einer Allerheiligen-Predigt erklärt. Zur Predigt ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen