Samstag, 19. März 2016

Blog in den Karwochenmodus umgestellt

Mit dem Palmsonntag wird die heiligste Woche im Kirchenjahr, die Karwoche eröffnet. Die Kreuze in den Kirchen werden verhüllt. Christus, der König, der Palmsonntag nach Jerusalem einzieht, wird bejubelt. Doch gleich danach schlägt der Jubel in Erschrecken und Leid um. Das Leiden und Sterben des Herrn Jesus Christus wird in Karwoche in das Zentrum unserer Betrachtung gerückt. Christus hat zur Sühne unserer Sünden sein Leben hingegeben. Mit der Auferstehung hat er den Sieg über Tod und Sünde errungen. Das feiern wir Christen während des Osterfestes.

Für die Karwoche habe ich auch das Aussehen dieses Blogs verändert. Das Kopfbild dieses Blogs zeigt mich auf der Orgelempore unserer Kirche. Als Sänger der Chorgemeinschaft werde ich auch dieses Jahr am Gründonnerstag und am Karfreitag mit anderen Sängerbrudern im Rahmen der Liturgie singen, wenn die Orgel verstummt ist. Am Ostersonntag gestaltet dann unsere ganze Chorgemeinschaft das Osterhochamt mit. Die Farben dieser Website sind in ein trauriges Grau verwandelt. Ostern kehrt dann die alte Farbenherrlichkeit auch in dieses Blog zurück. Gebe es Gott, dass wir eine segensreiche Karwoche erleben und dann zum Osterfest die wahre Freude der Neugeburt durch die Auferstehung verspüren. Dies wünsche ich allen Lesern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen