Sonntag, 17. Januar 2016

Zum ersten Mal Kindermesse in unserer Pfarrei

 Zum ersten Mal fand am Sonntagmorgen in unserer Pfarrkirche eine Kindermesse statt.  In der kindgerechten Messe war einiges anders. Eigens hierfür wurde vor dem Mittelgang ein Altar aufgestellt, die Familien saßen ganz vorne in der Kirche, es wurden passende Lieder gesungen, die mit Gitarre (statt Orgel) begleitet wurden.
Unser Pfarrer erklärte den Kindern und Eltern im Dialog den Sinn der Kindermesse, die "so oft wie möglich aber nicht jeden Sonntag" stattfinden soll: Die Kinder sollen lernen, was eigentlich während einer hl. Messe geschieht. Und was die Gebete, Haltungen und Handlungen eigentlich bedeuten. Ein guter Nebeneffekt: auch bei den Eltern wird das Glaubenswissen ein wenig aufgefrischt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen