Sonntag, 5. April 2015

"Mit Jauchzen freuet euch" - Osterhochamt am Sonntag

Blick von der Chorempore aus
beim Einzug in unsere Pfarrkirche
Die feierlichen Hochfeste Weihnachten und Ostern sind für mich als Sänger in unserem Cäcilienchor etwas ganz besonderes. Als Chor werden wir Teil der Liturgie. Unser Pfarrer hat uns auf der letzten Chorversammlung noch einmal unsere wichtige Rolle erklärt. Die Musik erhebt die Menschen und bringt sie näher zu Gott. Durch unseren Gesang werden wir Teil der Verkündigung und des Gebetes.

Auch ich als Sänger, der so nahe am Altar stehen darf, spüre die Nähe Gottes während des Gottesdienstes. Wir lobten Gott mit "Mit Jauchzen freut euch", dem "Osterlied" und einem moderneren Lied "Ein Funke aus Stein geschlagen". Zum Abschluss sangen wir "Regina Co,eli" auf Latein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen