Mittwoch, 18. März 2015

Fastenpredigt: Der geistliche Kampf findet nie außen sondern in uns statt

In der Kirche erleben wir derzeit einen großen geistlichen Kampf. Sogenannte "Linksliberale Reformer" fechten ihren Kampf gegen angeblich "erzkonservative Traditionalisten" um die vorgeblich "wahre Lehre" aus. Dabei wird dabei heftig gestritten, gespalten und sogar Bischöfe beschimpft. Die einen wollen von "Rom" keine Einmischung, die anderen sprechen von der "Deutschen Kirche" die es eigentlich gar nicht gibt. Wir sind zur Einheit berufen! Wir befinden uns in einem großen Kampf um Einheit in Liebe durch Jesus Christus, unseren Herrn. Doch mit welchen Waffen ist zu kämpfen und wo ist der Platz, an dem der Kampf statt findet? Hochschulpfarrer Kreier hat dazu eine hervorragende Predigt gehalten. Ich empfehle, dieses Video bis zum Ende anzusehen.

 

Keine Kommentare: