Mittwoch, 28. Januar 2015

Gedenken an den großen Kirchenlehrer Thomas von Aquin

Heute gedenkt die Kirche dem großem Kirchenlehrer Thomas von Aquin. Es ist ein wirklicher Reichtum, welcher die Kirche mit ihren vielen sehr unterschiedlichen Heiligen uns als Vorbilder schenkt. An diesen Persönlichkeiten spiegelt sich auch die große Weisheit im Glauben wieder.

Nicht jeder Heilige spricht jedem Gläubigen an. Sie sind alle so unterschiedlich wie wir selbst es sind. "Thomas war der wohl größte katholische Theologe aller Zeiten. Er bemühte sich in seinen Werken Glaube und Vernunft, Philosophie und Theologie zusammen zu bringen," beschreibt ihn das Ökumenische Heiligenlexikon. Vor solchen großen Theologen, zu denen in der Neuzeit auch Papst Bendedikt XVI. zählt, muss ich mich in Bescheidenheit üben. Ihrer Philosophie kann ich nicht immer folgen.

Umso tröstlicher ist es für mich, dass ich als einfacher Katholik dennoch auf die Fürsprache des heiligen Kirchenlehrers Thomas von Aquin im Glauben wachsen kann. Das Tagesgebet zum Gedenktag des hl. Thomas von Aquin finde ich desshalb sehr passend:

Gott, du Quell der Weisheit, du hast dem heiligen Thomas von Aquin ein leidenschaftliches Verlangen geschenkt, nach Heiligkeit zu streben und deine Wahrheit zu erfassen. Hilf uns verstehen, was er gelehrt, und nachahmen, was er uns vorgelebt hat. Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen